Verhalten von "Nachwuchstrainern"

Allgemeine Themen zum HBC-Nachwuchs

Verhalten von "Nachwuchstrainern"

Beitragvon flinte » Mi 30. Nov 2011, 14:49

Gefunden auf der Homepage der SG Saaletal (www.tsv1896.de)
Bezirksliga WJD
26.11.2011

SG Saaletal – MSV Buna Schkopau
von Ralf Schambach

In einem für die laufende Meisterschaft entscheidenden Spiel traf heute der Tabellenerste MSV Buna Schkopau auf die drittplatzierte SG Saaletal. Beide Mannschaften kämpften auf Augenhöhe, ohne dass sich eine Mannschaft einen klaren Vorteil erarbeiten konnte. Es ist sehr schade, dass dieses Spiel nicht durch das sportliche Können der Spielerinnen, sondern durch unverantwortliche Einflussnahme von Außen, seitens der Gästetrainerbank, entschieden wurde.
Nach unzähligen Spielunterbrechungen und verbalen Auseinandersätzungen am Spielfeldrand kam es beim Stand von 15:15 in der 2. Spielhälfte zur spielentscheidenden Situation, welche jegliche sportliche Fairness vermissen ließ. Nach einen Zweikampf um den Ball, welcher vom Unparteiischen mit Freiwurf für die SG Saaletal geahndet wurde, stürmte die Betreuerin des MSV aggressiv und hysterisch auf eine Spielerin der SG los und bedrohte Sie verbal. Vollkommen verwerflich und einem Trainer unwürdig, vergriff sie sich körperlich an dem Kind. Die SG hatte das Spiel in den vergangenen min. gekippt und war durch mehrere schnelle Tore der attackierten Spielerin sogar in Führung gegangen. Leider und für jeden nachvollziehbar traute sich kaum noch eine Spielerin der SG etwas zu, jegliches Selbstvertrauen war dahin und so verlor man am Ende gegen eine starke Mannschaft des MSV mit 17:20.
Nach Spielende wurde die angegriffene Spielerin der SG ein weiteres mal, diesmal vom Gästetrainer, verbal bedroht.
Wie sollen Kinder im Alter von 11 bis 12 Jahren mit derartigen Bedrohungen während des Spieles umgehen? Hier bleibt die Frage, ob ein solch wichtiges Spiel nach diesen Vorkommnissen gewertet werden kann. Nach der Drohung des Trainers für das Rückspiel ist auch darüber nachzudenken, ob man zu solch einem Spiel mit Kindern anreisen sollte. Wo bleibt hier noch der Spaß am Sport und wo die Fairness untereinander.
SGS: Im Tor Katharina Litschko, Annika Paul, Jenny Urban (1), Anne Bransch (1), Juliana Maul (8), Lena John (3), Lea Schönefeld(1) und Rebecca Schambach (3)
flinte
 
Beiträge: 138
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 15:29

Re: Verhalten von "Nachwuchstrainern"

Beitragvon Schulle » Mi 30. Nov 2011, 16:47

UNFASSBAR!!!!

Respekt vor dem Trainer der bedrohten Spielerin, welcher das Spiel trotzdem zu Ende geführt hat und sich nicht auf dieses Nieveau herab gelassen hat.

"Leider ist es oft so, das Menschen mit weniger Füllstand im Kopf sich verbal oder körperlich durchsetzen"
Schulle
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 9. Sep 2011, 16:26


Zurück zu Nachwuchs allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste

cron