Bericht Kühnau (A)

Sachsen-Anhalt Liga

Bericht Kühnau (A)

Beitragvon Coach G.R. » So 10. Mai 2015, 18:04

SG Kühnau : JSpG HBC Wittenberg/Apollensdorf 26:20 (11:11)

Zum letzten Spiel der Saison reisten die B-Jungs nach Kühnau.Mit einem Sieg hatten die Lutherstädter noch eine theoretische Chance auf Platz 2.Vorausgesetzt Wolfen gewinnt beim BSV Magdeburg.Doch erst eimal musste man selber seine Hausaufgaben machen.Nach einer kurzen Abtastphase (2:2) erwischten die Schwarz Weißen durch Tore von Lucas Leister,Christoph Wessel und Tom Freydank mit 2:5 den besseren Start.Anstatt weiter druckvoll zu spielen,schlichen sich einige Konzentrationsfehler ein.Die spielstarken Gastgeber nutzten diese Phase und nach 10 Minuten war die Partie wieder ausgeglichen (5:5).Janik Besse legte vor,doch Kühnau konnte bis zum 7:7 ausgleichen und sogar mit 9:7 in Führung gehen.Bis zur Pause konnten Paul Maßny und Maximilian Domke zum 11:11 ausgleichen.Nach der Pause wollten die Lutherstädter das Zepter übernehmen,aber nur mit teilweisen Erfolg.Zwar trafen Paul Maßny und Justin Bender zum 14:14, aber so richtig wollte die Spielzüge nicht laufen.Kühnau zwang die Wittenberger zu Einzelaktionen,was Wirkung zeigte.Inerhalb von 8 Minuten zogen sie auf 20:14 davon.Eine Auszeit brachte nur kurzweilig Erfolg (21:17),doch Kühnau stellte wenig später den alten Abstand (23:17) wieder her.Den Willen die Niederlage abzuwenden konnte man den Jungs nicht absprechen,doch in vielen Angriffen wurden die falschen Entscheidungen getroffen.Irgendwie merkte man,das nach der Niederlage gegen den BSV der mentale Akku leer war.Wir hätten heute noch 1 Stunde spielen können und hätten nicht gewonnen.Kühnau hat am Ende verdient gewonnen,weil sie den Sieg ein Tick mehr wollten.Da der BSV Magdeburg sein Heimspiel gegen Wolfen sicher mit 38:25 gewann,hatte das Ergebnis keinen Einfluß mehr.Glückwünsch an die Jungs zu einer tollen Saison,die mit den 3.Platz beendet wurde.Keiner hätte vor der Saison euch eine Medaille zugetraut,doch kontinuierliches Training und ständiges an sich arbeiten,wurden mit den Bronzeplatz belohnt.
Coach G.R.
 
Beiträge: 242
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:51

Zurück zu männl. B- Jugend

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 65 Gäste

cron