Erster Punkt für unsere jüngsten Mädels

Anhaltliga

Erster Punkt für unsere jüngsten Mädels

Beitragvon Katha » Mi 16. Okt 2013, 17:13

JSpG HBC Wittenberg/ Apollensdorf vs. BSG Aktivist Gräfenheinichen 6:6 (2:2)

Den Start des vergangen samstäglichen Spieltages machte die weibliche Jugend E um neun Uhr. Für dieses Spiel haben sich die Wittenbergerinnen vogenommen weiter an ihrer Manndeckung zu arbeiten, die sie leider zu oft vernachlässigen. Die erste Hälfte der Partie gestaltete sich sehr ausgeglichen zwischen den beiden Mannschaften. Der HBC geht in Führung und die Gäste gleichen immer wieder aus. Viel Pech beim Werfen und doch einige technische Fehler versagten unseren Mädels die Führung. Eine gut aufgelegte Lena im Tor verhinderte auch, dass die Gräfenheinicherinnen in Führung gehen konnten. So ging es bei einem 2:2 in die Halbzeitpause.
Nach dem Seitenwechsel erspielten sich unsere Gäste ihre einzige Führung dieses Matches. Diese wurde allerdings durch einen 3:0-Lauf der Gastgeberinnen zunichte gemacht. Auch die zweite Hälfte des Spiels war geprägt von vielen technischen Fehlern und der Vernachlässigung der Manndeckung durch unsere E-Jugendlichen. So kamen die Mädels von Trainer Frank Ruhmer wieder ins Spiel und kämpften sich heran, sodass das Spiel am Ende jeder Mannschaft einen verdienten Punkt einbrachte.

Fazit: Weiterhin muss die Manndeckung trainiert werden und besser von unseren Mädels umgesetzt werden.
Aber es war auch echt zeitig und einige sicher auch noch etwas verschlafen :lol: ;) :lol:

Es spielten zusammen: Lena Danneberg (Tor), Ronja Cyliax (4), Leonie Oeßer, Mercedes Zenker, Lynn Dathe, Angelina Garbe, Sarah Appelt, Sophie Bachmann (2) und Marie Bachmann
Katha
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 18:00

Zurück zu weibl. E-Jugend

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 29 Gäste

cron