Bericht: männliche Jugend E

Anhaltliga

Bericht: männliche Jugend E

Beitragvon Jense » Mo 26. Sep 2011, 07:50

JsG HBC Wittenberg/ Appollensdorf – HSG 85 Köthen 7:36

„Aller Anfang ist schwer“ – eine Weisheit, welche die E-Jugendlichen der Spielgemeinschaft aktuell im Wettspiel erleben. Aber sie ist kein Grund mit weniger Engagement auf der Platte zu stehen und trotz des Ergebnis von 7:36 die Lust am Handballspielen zu verlieren. Wer die Jungen der E-Jugend am vergangenen Sonntag beobachtete sah, dass sie mit großem Eifer, Anstrengung und Lernbereitschaft spielten.
Die Köthener Mädchen und Jungen waren den Wittenbergern/ Apollensdorfern in allen Belangen überlegen. Schnelles Umdenken in Angriff sowie Abwehr und tolle Techniken brachten die Gäste frühzeitig auf die Siegerstraße. Die HG nutzte ihre Spielerfahrung konsequent aus und siegte souverän und verdient. Doch die HBC/ Apollensdorfer kämpften tapfer und mit zunehmender Spieldauer stabilisierte sich die Orientierung auf dem Feld. Spielerfahrung ist eben nicht durch Training zu ersetzen.
Toll die 7 Tore von Yannick Beyer, Joey Krickemeier und Max Müller. Pech die Postentreffen von Arvid Venedinger und Jakob Reuter, doch klasse der große Einsatz. Nicht zu vergessen die starke Abwehrarbeit von Tom Hildebrandt und Morris Brauer. Oder die Torwartparaden von Tony Schulze und Wilhelm Wellnitz. Aber auch die Spieler, die an dieser Stelle nicht genannt wurden, überzeugten mit großartiger Moral und Kampfgeist. Eine ausgezeichnete Basis für die nächsten Spiele und die Trainingsarbeit. Also, schön fleißig üben!
Abschließend machen die tröstenden Worte des Köthener Trainers Mut: „Wir haben im vergangenen Jahr auch so oft, so hoch verloren“ – Aller Anfang ist eben schwer.
Vielen Dank an dieser Stelle an Janine Gallin für die tolle Unterstützung.
Liebe, Eltern bejubeln Sie auch weiterhin jede gelungene Aktion unserer Jungs – sie brauchen ihre Unterstützung – Vielen Dank.

Es spielten: Tony Schulze (TOR), Wilhelm Wellnitz (TOR) – Leon Wosnitza, Arvid Venedinger, Maximilian Ulm, Jakob Reuter, Max Müller (2), Max Kunze, joey Krickemeier (3), Tom Hildebrandt, Justin Ganzer, Justin Deichsel, Morris Brauer, Yannick Beyer (2)

Nächstes Spiel am 01.102011, 9.30 Uhr in Jessen gegen den Jessener SV
Abfahrt: 8.00 Uhr ab Stadthalle Wittenberg.
Wir würden uns freuen, wenn Eltern unsere Kinder zum Wettkampfort fahren würden. Bitte am Donnerstag zum Training Bescheid sagen.

Jens Sperling
Jense
 
Beiträge: 58
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 21:25

Zurück zu männl. E-Jugend

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

cron